Wolken im Paradies

Es läuft nicht immer alles nach Plan, schon gar nicht bei uns und so gab es seit der Entscheidung zusammen zu Reisen immer wieder scharfe Kurven in der Planung, größere Baustellen und die Frage, ob wir nicht doch lieber umkehren sollten.

Wir reisen als Paar, doch nur weil sowas fantastisches wie eine “Weltreise” ansteht, heißt dass noch lange nicht, dass zwischen uns immer alles gut ist. Die Beziehung bleibt, bei so speziellen Menschen wie uns, eine Herausforderung.

Zweieinhalb Monate vor der Abreise stehen wir real vor der Frage, ob wir nicht Dolch lieber alles lassen sollten. Die Beziehung, die Planung, den Traum… einfach alles. Die Konsequenz auf die Frage war ein ziehen der Notbremse. Einmal alles anhalten und offen legen. Nix muss mehr, trotz Kündigungen und einem wild machen von Familie und Freund*innen.

Was würde passieren, wenn wir nicht auf Reise gehen? Was bedeutet das für unsere Beziehung? Wie könnte und würde die Beziehung dann aussehen? Würde es eine Beziehung geben?

Es folgte ein Wochenende der Klärung, Mut Wünsche und Bedürfnisse offen auszusprechen, ebenso den Mut zu zuhören und nicht gleich weg zu laufen, um nachzuforschen, was ist den der Auslöser dieses Konfliktes, dem Stillstand, dem Chaos? Generelle Fragen wurden lauter: Was willst du eigentlich in der Beziehung? Vor allem was willst du nicht? Was ist diese Reise für jede von uns, was verbirgt sich hinter dem Vorhang Abenteuer?

Und jetzt? Wir haben drüber gesprochen und was klar geworden ist, ist dass die Perspektive eine gemeinsame ist … das klar zu haben tat so gut und machte jede weitere Bearbeitung anderer Fragen leichter für mich. Dieser Konflikt hat uns so ehrlich werden lassen, dass wir über die Veränderungen unserer Beziehung ins Gespräch kamen, die seit einiger Zeit da waren aber nie wirklich angeguckt wurden….und so ist eine Erkenntnis, dass wir egal wohin wir gehen darauf achten müssen, dass das Innere zum Äußeren passt.

Somit stehen Veränderungen an. Ich muss an Themen ran an, die ich nie so wirklich bearbeiten wollte, auch wenn sie Unschön sind, zu groß die Gefahr damit einen Teil meiner Vergangenheit zu verlieren. Doch nun wird es Zeit, denn den Verlust dieser Beziehung zu riskieren … nee nee zu krass.

Unsere Packliste

April 14, 2019

Die Magie der Entwicklung

April 25, 2019